KangaROOS

KangaROOS wurde 1979 von dem Amerikaner Bob Gramm gegründet. Bob Gramm war passionierter Läufer und joggte jeden Tag zehn Kilometer. Und jeden Tag ergab sich die Frage: „Wohin mit dem Schlüssel?“ Die Lösung war ganz einfach – ein Laufschuh mit integrierter Tasche.

shop now

So entstand der „Original Shoe with pockets”. Das Känguru wurde als gewählt, da es sich niemals rückwärts bewegt und der Beutel auf das Konzept der Schuhe gepasst hat. Als erster Schuh kam damals der KangaROOS COMBAT auf dem Markt. Schon ein Jahr später, 1980, gewann der Läufer Bill Rogers in den COMBAT den Boston City Marathon. Zusätzlich setzte er eine neue amerikanische Bestzeit. Ab dem Zeitpunkt waren die KangaROOS in aller Munde und jeder Läufer wollte ein Paar der Sneaker. Neben dem Laufsport fasste KangaROOS auch im Basketball fuß und präsentierte 1983 den KangaROOS SKYWALKER, welcher dank der NBA-Legende Clyde „The Glide“ Drexler zum Sneaker der Begierde der 80er. Mit dem Erfolg kam dann auch das erste KangaROOS Dämpfungssystem – KangaROOS Dynacoil. Das patentierte und von der NASA getestete Dämpfungssystem absorbiert Stöße und verleiht den Sneakern dadurch ein komfortables Laufgefühl. Das Dynacoil System ist neben der Zungentasche zum Markenzeichen gewachsen. Zusätzlich zum Laufen und Basketball entwickelte KangaROOS noch für weitere Sportarten Schuhe und Bekleidung.

KangaROOS Made in Germany

1981 erwarb die Bernd Hummel GmbH die Lizenz für den Vertrieb in der DACH-Region. Als KangaROOS 1991 von der Pentland Group plc. Aus London übernommen wurde, verhandelte die Bernd Hummel GmbH einen Vertrag als Master Licensee aus. Mit dieser Master Licensee waren sie ab dem Zeitpunkt befähigt eigene und unabhängige Kollektionen zu entwerfen, welche speziell für den europäischen Markt abgestimmt war. Das führt dazu, dass es nun möglich war „Made in Germany“ KangaROOS herzustellen. Die handgemachten Made in Germany Modelle sind vor allem für ihre sehr gute Verarbeitung und ihre Exklusivität bekannt.

Medinatheatre x KangaROOS.

Medinatheatre x KangaROOS Coil R1 "Peanut Butter"

Medinatheatre x KangaROOS Coil R1 "Peanut Butter"

KangaROOS hat uns 2014 unsere erste offizielle Kollaboration ermöglicht – Medinatheatre x KangaROOS Coil R1 „Peanut Butter“. Der beige Made in Germany Vollledersneaker war auf 100 Stück limitiert und sofort nach dem Release Sold Out.

Medinatheatre x KangaROOS Omnicoil II "Jelly"

Medinatheatre x KangaROOS Omnicoil II "Jelly"

2016 folgte die Fortsetzung zum „Peanut Butter“, der Medinatheatre x KangaROOS Omnicoil II „Jelly“. Als Special gab es zu jedem Paar eine „Jelly“ Plastikbox, ein Marmeladen Rezept und ein Glas mit Marmelade. Für den “Jelly” haben wir uns für einen Materialmix aus Glattleder und Suede entschieden.

Medinatheatre x KangaROOS Coil R1 "Mighty Forest"

Medinatheatre x KangaROOS Coil R1 "Mighty Forest"

2018 folgte die dritte Kollaboration mit KangaROOS – Medinatheatre x KangaROOS Coil R1 „Mighty Forest“. Diesmal widmeten wir uns dem Thema des Waldes. Das Besondere an dem Sneaker ist nicht nur die hochwertige Verarbeitung und die Limitierung auf 300 Paare. Denn wir haben zusätzlich zu jedem verkauften Paar zehn Bäume über Plant-for-the-Planet gespendet. Auf jedem Paar sind außerdem die Koordinaten des Gebiets eingeprägt, wo die Bäume gepflanzt sind. Neben den „Mighty Forest“, gab es noch den „Black Forest“, eine schwarze Glattleder-Version, den es weltweit nur fünf(!) mal gibt.